Jahresbericht für das Jahr 2019   

Veranstaltungen

Im vergangenen Jahr hat neben der Generalversammlung keine weitere Veranstaltung des KPO
stattgefunden.

Seite »Christ und Welt«

Die Seite «Christ und Welt», die jeden Freitag in der Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben
erscheint, können wir auf unserem Webseite www.kpo.ch lesen oder im per E-Mail versandten
«portable document format» (pdf) lesen. Sie besteht aus einem grösseren Textbeitrag aus dem
weitgefassten Bereich Religion und einer Kolumne eines Seelsorgers in ökumenischer Offenheit.
Wir haben die Produktion dieser Seite wie im Vorjahr mit CHF 1000.– unterstützt und können so
zur Präsenz der Religion in den Medien einen kleinen Beitrag leisten.

Unterstützungen

Wir haben im vergangenen Jahr Unterstützungen für Projekte im Bereich Publikationen und Buchwesen gewährt. Für Einzelheiten verweisen wir auf den Bericht des Kassiers an der Generalversammlung.

Internetauftritt: www.kpo.ch

Auf www.kpo.ch findet weiterhin der Medienspiegel Beachtung. Die Zukunft dieser Webseite
soll in einem eigenen Konzept des Vorstandes bestimmt werden.

Aus dem Vereinsleben

Der Vorstand traf sich im vergangenen Vereinsjahr zu drei Sitzungen. Ausserdem traf sich eine Projektgruppe unter Leitung des Aktuars fast im Monatsrhythmus, um Projekte von dritter Seite zu prüfen, die sich in den Vereinszweck des KPO einordnen lassen. Dem Vorstand gehören folgende Personen an: Peter Felber, Egerkingen (Vizepräsident), Curt Amend Olten (Kassier), Tatjana C. Disteli, Olten, Christian Meyer, Trimbach, Bruno Gervasi, Starrkirch, Balthasar Schmuckli, Trimbach (Aktuar) und Anton Strähl, Welschenrohr.
Im vergangenen Jahr ist unser Vereinsmitglied Clemens Scherrer, Boningen, verstorben. Dominik
Schnyder und Hans Hug sind ausgetreten.
Am 2. Januar 2020 verstarb unser langjähriger Präsident Dr. Christoph Fink nach geduldig ertragener
unheilbarer Krankheit.

Ausblick

Die Tätigkeit des KPO wird sich auch im kommenden Jahr auf einmalige Unterstützungen für
Projekte im Bereich Publikationen für die katholische Bevölkerung beschränken müssen.

Dank

Allen, die im vergangenen Jahr für unseren Verein und für unsere Anliegen gewirkt haben, möchten
wir an dieser Stelle herzlich danken.


Olten, den 27. Januar 2020

Peter Felber, Vizepräsident

Balthasar Schmuckli, Aktuar