Romaner-Bruderschaft Solothurn   

Die Romaner-Bruderschaft Solothurn besteht sicher seit 1774, vermutlich aber schon seit 1676. Sie pflegt

- die Treue zur römisch-katholischen Kirche und zu ihrem Oberhaupt, dem Papst

   und

- die Verehrung der heiligen Stätten Roms.

 

Auch die Geselligkeit und die Pflege der katholischen Kultur haben in dieser Bruderschaft einen wichtigen Platz.

Aufgenommen werden Männer geistlichen und weltlichen Standes, welche die Wallfahrt nach Rom gemacht haben  und im Kanton Solothurn heimatberechtigt oder niedergelassen sind.

Die Bruderschaft trifft sich jährlich zum Bruderschaftsmahl um den 24. Januar herum (St. Pauli Bekehrung). Ihre letzte Versammlung fand am 26.1.2018 statt. Für das Jahr 2019 ist die Versammlung auf den 25. Januar festgesetzt.

Zu Jahresversammlung gehört nach dem gemeinsamen Mahl ein gewichtiges Referat, das Laudatio genannt wird. Dieses Jahr hat der Obmann selber diese Aufgabe übernommen.

 

Bruderschafts-Obmann ist Dr. Urban Fink, der gerne weitere Auskünfte erteilt: urban.fink@bluewin.ch